Fa. Horst Heinrich

Edelsteine • Schmuck • Mineralien

    Kirschweiler bei Idar-Oberstein und Manderscheid/Eifel

 
 

E-Mail   

 
 
vorherige nächste
Katzenlocher Schleife
 
 
Standort : Der genaue Standort ist unbekannt. Wahrscheinlich stand sie auf dem
hinteren Werksgelände des Sägewerkes Hey. Siehe auch Standorte
Art : Es war angeblich die größte Schleife am Idarbach und besaß 10 Steine.
Vermutlich war sie in der Art einer Doppelschleife angelegt.
Erbaut : nach 1872
Zerfallen : Angeblich bereits 1887 wegen Unrentabilität abgerissen und durch ein
Sägewerk ersetzt.
 
 
Die Schleife scheint nicht rentabel gewesen zu sein, denn bereits 1887 wurde sie abgerissen
(oder umgebaut?). An ihrer Stelle errichtete die Firma Stockmar-Kirsch u. Co. ein Sägewerk,
das später in die Hände von Albert Hey überging.
 
 
Das 1. Foto zeigt das Hammergebäude vor (oder nach) dem Umbau zur Achatschleife.
Das 2. Foto stammt von einer Postkarte aus dem Jahre 1900 und zeigt dieses Hammergebäude in der
Mitte. Das Gebäude rechts mit dem Schornstein dahinter ist die Halle des Sägewerkes.
 
 
 
 
   © 2015 Fa. Horst Heinrich •     Impressum zurück